*** Eine unglaubliche Serie geht weiter! ***

by Robert Freyberg

Am vergangenen Wochenende waren wieder alle CVV Teams im Einsatz.

🏐 Den Anfang machten unsere Herren II, die in der Volleyball Kreisliga Cottbus – Spree / Neiße gegen den HSV Cottbus Volleyball III eine knappe 0:2 (24:26, 23:25) Niederlage hinnehmen musste. Das 2. Spiel gegen Jänschwalde endete ebenfalls 0:2.

🏐 Am Samstag mussten die Herren I zu ihrem Auswärtsspiel nach Spremberg. Gegner an diesem Tag waren der KSC ASAHI Spremberg e.V. II und die Volleyball – WSG Buckow e.V. Spremberg. Unsere Herren siegten nach einem Spiel auf Augenhöhe gegen Spremberg mit 3:2, mussten sich aber dem starken Team aus Buckow mit 3:0 geschlagen geben.

🏐 Als Gastgeber durften sich unsere Damen II auf die Mannschaften vom SV Energie Cottbus e. V. V und VSV Grün-Weiß ’78 Erkner e.V. II freuen. Unsere Damen gewannen im Derby gegen Energie Cottbus souverän mit 3:0, mussten sich aber dem Tabellen Dritten aus Erkner mit 0:3 geschlagen geben.

Schon am kommenden Wochenende geht es für unsere Damen II in der Poznaner Straße in Cottbus gegen Energie V und der Spielgemeinschaft aus KW und dem VC Wildau.

🏐 Mit 17! 3:0 siegen in Folge, reisten unsere Damen I. zum Auswärtsspiel nach Storkow. Als Gegnerinnen warteten die Mädels vom VSV Grün-Weiß Erkner III und die Gastgeberinnen vom VC Storkow 90 e.V. II.
Ohne Satzverlust verbuchten unsere Mädels die Siege Nr. 18 und 19 und festigen somit ihren 1. Platz in der Landesklasse Süd.

Doch der Weg zu Meisterschaft ist noch lang. Schon am nächsten Spieltag (02.03.2019) geht es gegen den Tabellen Zweiten aus Buckow, ehe es am Spieltag darauf gegen den Tabellen Dritten aus Erkner geht.

*** Ein Sport – Ein Verein – Eine Familie ***