***Herren I in der Relegation mit viel Licht und etwas Schatten***

by Robert Freyberg

In den frühen Morgenstunden vom Sonntag den 14.04.2019 (07:15) fuhren unsere Herren Herren, gefolgt von einem stimmungsvollen Fanblock zur Relegation für die Landesliga.
Als Gegener warteten in diesem Tag die Landesligamannschaften vom SV Prieros Dahme e.V. II, VC Blau – Weiß Brandenburg e.V. II und dem Gastgeber aus der LK Nord Lindow Volleyball III.

Das 1. Spiel gegen Brandenburg war von Nervosität auf CVV Seite geprägt und somit gewann Brandenburg verdient mit 2:0.

Das 2. Spiel gegen den Gastgeber entwickelte sich, wie so oft in dieser Saison, zu einem Krimi mit positiven Ausgang für uns, 2:1 hieß es am Ende.

Das 3. Spiel gegen den Landesligaabsteiger des SV Prieros Dahme sollte sich ebenfalls über die komplette Spieldauer ziehen. Nach verlorenem 1. Satz zeigten die Jungs eine enorme Leistungssteigerung und schoßen Ihre Gegner vom Feld. Der Entscheidungssatz war ein echter Willenskampf. Beide Mannschaften machten ihre Side-Out-Punkte und konnten sich nicht entscheidend absetzten. Doch der unbedingte Siegeswille der Cottbuser Jungs und die Stimmung auf den Rängen, zwang dem Gegner zu Fehlern. 2:1 hieß es am Ende für UNS. Die Mannschaft feierte zusammen mit den angereisten Fans als wäre es die Meisterschaft.

Damit beenden wir die Relegation mit einem sehr guten 2. Platz und der Erkenntnis: mit unbedingten Willen, kannst du alles erreichen.

Ob Landesklasse oder Landesliga, das Team wird nächstes Jahr begeistern!

🏐 Ein Sport – Ein Verein – Eine Familie 🏐