Die Saison neigt sich dem Ende

18 Sep von Robert Freyberg

Die Saison neigt sich dem Ende

02.04.2022 - Brandenburgliga

Letzten Samstag ging es mit einem dezimierten Kader zum Auswärtsspiel nach Teltow/Kleinmachnow.

Gleich im ersten Satz konnten wir einen Punktevorsprung erkämpfen, den wir den ganzen Satz über gehalten haben. Wir überzeugten durch viele Blockpunkte und verwandelte Bälle im Angriff. Somit gewannen wir den ersten Satz mit 25:21. Doch klar war nun, wir durften nicht nachlassen und mussten weiter Punkte für uns erarbeiten. Denn der zweite Satz startete sehr ausgeglichen beider Mannschaften. Plötzlich hatten wir Probleme unsere Angriffe durchzusetzen und auch die Annahme begann zu wackeln. Nach einer Auszeit unsererseits bei einem Punktestand von 13:17 sollten wir uns wieder sammeln und ins Spiel zurückfinden. Leider ist es uns dieses Mal nicht gelungen konsequent unser Ding zu spielen. Durch ein paar Eigenfehler zu viel und Unkonzentriertheit glitt uns der zweite Satz mit 17:25 aus den Händen

Den verlorenen Satz wollten wir so nicht auf uns sitzen lassen. So gingen wir wieder voller Ehrgeiz in den dritten Satz. Langsam stellten wir uns auf die druckvollen Aufschläge der einiger Gegnerinnen ein. Durch eine bessere Annahme konnten wir unser Spiel wieder aufbauen und Angriffe durchsetzen. Die Damen aus Teltow/Kleinmachnow gaben nicht nach und schenkten uns keine Punkte. So mussten wir bei einem Punktestand von 23:23 nochmal volle Konzentration herausholen. So gelang es uns diesen Satz 25:23 knapp für uns zu entscheiden. Der vierte und letzte Satz begann ähnlich wie der dritte Satz aufgehört hat. Die Führung wechselte immer mal wieder. Doch so kämpften wir uns auch durch diesen Satz und konnten ihn 25:21 für uns gewinnen. Mit einem 3:1 Sieg ging es wieder zurück nach Cottbus.