Header Image - Cottbuser Volleyballverein

Robert Freyberg

*** Eine unglaubliche Serie geht weiter! ***

by Robert Freyberg

Am vergangenen Wochenende waren wieder alle CVV Teams im Einsatz.

🏐 Den Anfang machten unsere Herren II, die in der Volleyball Kreisliga Cottbus – Spree / Neiße gegen den HSV Cottbus Volleyball III eine knappe 0:2 (24:26, 23:25) Niederlage hinnehmen musste. Das 2. Spiel gegen Jänschwalde endete ebenfalls 0:2.

🏐 Am Samstag mussten die Herren I zu ihrem Auswärtsspiel nach Spremberg. Gegner an diesem Tag waren der KSC ASAHI Spremberg e.V. II und die Volleyball – WSG Buckow e.V. Spremberg. Unsere Herren siegten nach einem Spiel auf Augenhöhe gegen Spremberg mit 3:2, mussten sich aber dem starken Team aus Buckow mit 3:0 geschlagen geben.

🏐 Als Gastgeber durften sich unsere Damen II auf die Mannschaften vom SV Energie Cottbus e. V. V und VSV Grün-Weiß ’78 Erkner e.V. II freuen. Unsere Damen gewannen im Derby gegen Energie Cottbus souverän mit 3:0, mussten sich aber dem Tabellen Dritten aus Erkner mit 0:3 geschlagen geben.

Schon am kommenden Wochenende geht es für unsere Damen II in der Poznaner Straße in Cottbus gegen Energie V und der Spielgemeinschaft aus KW und dem VC Wildau.

🏐 Mit 17! 3:0 siegen in Folge, reisten unsere Damen I. zum Auswärtsspiel nach Storkow. Als Gegnerinnen warteten die Mädels vom VSV Grün-Weiß Erkner III und die Gastgeberinnen vom VC Storkow 90 e.V. II.
Ohne Satzverlust verbuchten unsere Mädels die Siege Nr. 18 und 19 und festigen somit ihren 1. Platz in der Landesklasse Süd.

Doch der Weg zu Meisterschaft ist noch lang. Schon am nächsten Spieltag (02.03.2019) geht es gegen den Tabellen Zweiten aus Buckow, ehe es am Spieltag darauf gegen den Tabellen Dritten aus Erkner geht.

*** Ein Sport – Ein Verein – Eine Familie ***

Anstrengendes Wochenende bei den Damen 2!

by Robert Freyberg

Unsere Damen 2 haben ein anstrengendes und erfolgreiches Volleyballwochenende hinter sich. 🙂 🏐

Samstag, 12.01.2019

Unser erstes Punktspiel gegen den Tabellenführer aus Buckow. Hochmotiviert starteten wir in dieses Spiel mit 10 Spielerinnen und konnten uns im Verlaufe des Spiels Satz für Satz steigern. Obwohl wir leider alle drei Spielsätze an Buckow abgeben mussten, haben wir uns mit 11:25, 13:25 und 16:25 gut geschlagen.
Außerdem traten wir im zweiten Spiel gegen den drittplatzierten Erkner II an und gewannen den ersten Satz mit 25:21. Nach einem kleinen Einbruch im zweiten Satz (14:25) kämpften wir uns im dritten Satz zurück und verloren diesen knapp mit 23:25. Im letzten Satz waren unsere Kraftreserven leider erschöpft und wir gingen mit einem Stand von 8:25 vom Feld.

Es spielten für uns: Maria Loebjinski, Anita Schwalbe, Maria Haschock, Lena Drinkmann, Klara Bartold, Eve Pawelski, Lena Lansky, Friederike Buchali, Marion Heyne, Elisabeth Schwarzenberg
Unter der Leitung von: Michael Saggau

 

Sonntag, 13.01.2019
Vorrunde Landespokal

Nach einem entspannten gemeinsamen Abend im Umfeld von Berlin, traten wir am 13.01 in Henningsdorf an. Nach der kurzfristigen Absage von Herzberg wurde der Spielplan geändert und Jeder spielte gegen Jeden. Gegen höherklassige Teams konnten wir unser Können testen und neue Erfahrungen sammeln. Sowohl gegen Henningsdorf, als auch gegen Asahi Spremberg II, haben wir uns in den zwei Gewinnsätzen gut geschlagen. Gegen Luckenwalde konnten wir im Tiebreak einen Sieg erkämpfen. Im letzten Spiel trafen wir auf unsere Gegnerinnen vom Vortag (Erkner II). Nach knapp verlorenem ersten Satz, mussten wir im zweiten Satz den Anstrengungen des Wochenendes Tribut zollen.

Es spielten für uns: Anita Schwalbe, Maria Loebjinski, Eve Pawelski, Klara Bartold, Lena Drinkmann, Maria Haschock, Patricia Krause
Unter der Leitung von: Michael Saggau

Insgesamt blicken wir auf ein tolles Volleyball-Wochenende zurück, von dem wir viele Erfahrungen und Anregungen mitnehmen konnten.