Spieltag Damen 2

30 Nov von Robert Freyberg

Spieltag Damen 2

25.11.2023 – Landesliga Süd

Gestern ging es für uns, Damen 2, zum “Auswärtsspiel” in die Poznaner Straße. Gegner: Energie IV und Frankfurt. In der Teambesprechung vor dem 1. Spiel meinte Benny nur zu uns “Das ist hier heute ein Spieltag zum Punkte holen!“. So motiviert wie immer, starteten wir ins 1. Spiel gegen die Damen aus Frankfurt. Anders als sonst kamen wir gut rein und sicherten uns den 1. Satz. Mit dieser Energie wollten wir es natürlich auch im 2. Satz beweisen, der ganz ähnlich wie der 1. endetet (25:19). Ein 3:0 wäre wahrscheinlich ein bisschen zu viel des Guten gewesen… – somit mussten wir den 3. Satz leider abgeben. “Nicht aufgeben Mädels” hörte man sowohl von Trainer Benny als auch von unseren 2 Special Zuschauern Rike & Hanna. Diesen Satz nahmen wir uns zu Herzen und konnten das Spiel mit 3:1 für uns entscheiden.

Die Schiri-Pause war für uns alle vielleicht ein bisschen zu lang, denn der Beginn unseres 2. Spiels stellte alles auf den Kopf- die Konzentration war offensichtlich weg. Die Mädels von Energie Cottbus hatten uns zu sehr unter Kontrolle, unsere Abwehr nicht gut genug und Punkte totmachen wollten wir anscheinend auch nicht. Somit gingen die ersten beiden Sätze an Energie. Vor dem 3. Satz versuchte uns Vicky mit ihrer Aussage “Nur noch 3 Sätze, dann haben wir gewonnen.” zu motivieren. Wahrscheinlich dachten wir uns alle “Eigentlich hat sie Recht…” und kämpften mit- und füreinander. Mit souveränen Aufschlägen, einer akzeptablen Abwehr und platzierten Angriffen, haben wir es geschafft, Satz 3 & 4 zu gewinnen. “Wir haben 2 Sätze aufgeholt, den letzten schaffen wir jetzt auch noch.” Und das stimmte offensichtlich, denn den Tie-Break konnten wir mit 15:12 ebenfalls für uns entscheiden. Ein Happy End mit einem 3:2 Sieg.

5-Punkte-Samstag juhuuu.

Ein großes Dankeschön geht auch an den Bioladen Schömmel, der uns mit leckeren Lunchpaketen versorgt hat. Außerdem natürlich danke an alle, die da waren und uns unterstützt haben! Ihr wart super.