Header Image - Cottbuser Volleyballverein

Super Spieltag am 26. November in Döbern

by Paddy 0 Comments

Gelungener Spieltag :)

Für unsere Damen begann dieser Spieltag leider mit schlechten Nachrichten, zum Einen konnten durch Krankheit, Arbeit etc. leider nur 7 Damen mit zum Spieltag kommen. Zu allem Überfluss musste sich unser Trainer am Morgen auch noch krank melden und konnte leider nicht dabei sein.

Somit waren wir nur eine eher kleine Gruppe, die an diesem Spieltag gegen die Mädels des SV Döbern und des HSV Cottbus II antreten mussten. Zu unserer Leistung in beiden Spielen, kann man nur Eins sagen, absolut bavouröse, starke Teamleistung von Allen!!!

Klar konnten wir unserer Gegnerinnen, in jeweils 3 Sätzen besiegen. :) :)

1
h.R., v.l. Franziska Tiedtke, Lena Lansky, Josephine Noak, Nicole Handrek

v.R., v.l. Michelle Tietz, Sabrina Prados, Saskia Köhler

Die Ergbenisse:

Cottbuser Volleyballverein : HSV Cottbus II    3: 0 (25:10, 25:17, 25:10)            

Cottbuser Volleyballverein:  SV Döbern  3: 0 (25:20, 25:14, 25:21)

2

Für unsere Damen spielten: Nicole Handrek, Franziska Tiedtke, Josephine Noak, Lena Lansky, Sabrina Prados, Michelle Tietz und Saskia Köhler

Hier gehts zum Spielbericht des SV Döbern:

http://www.svdöbern.de/volleyball/damen/spieltag-5/

Dreifach Spieltag am 12.11.2016 in Cottbus

by Paddy 0 Comments

An diesem Samstag war unsere Halle voll besetzt, denn sowohl unser Damenteam der Landesklasse Süd, als auch die zwei Jugendteams der Jugendliga Spree – Neiße spielten gemeinsam in einer Halle.

Für alle Teams waren natürlich die gute Stimmung unserer zahlreich anfeuernden Fan’s, Eltern und Freunde als auch die gegenseitige Unterstützung der Teams wichtig. Hochmotiviert ging es für uns in die Spiele.

Jugendliga

1.Spiel 1. KSC Asahi Spremberg – Cottbuser Volleyballverein I

Im ersten Spiel ging es für unsere Mädels des CVV I gegen die Jungs des 1. KSC Asahi Spremberg. Etwas schwierig gestaltete sich die Startphase, da die Zuspielerin Julia kurzfristig ausfiel und somit Luise einspringen musste. Nach kurzer Findungsphase konnte der kleine Rückstand gut aufgeholt werden. Der erste Satz konnte knapp mit 23:25, der zweite Satz wieder deutlich mit 16:25 gewonnen werden. Ein guter 3 Punkte Sieg für das Team um Paul Hoffmann.

Es spielten für CVV I : Cassy, Lee Ann, Helene, Maxi, Sophie, Anett, Jasmin, Luise

Trainer: Paul Hoffmann

2.Spiel Cottbuser Volleyballverein I – Cottbuser Volleyballverein II

Im zweiten Spiel konnte sich unser Jugendteam I klar durchsetzen. Das CVV- Team II um Trainerin Marion Heyne konnte jedoch zuweilen gut mithalten. Schlussendlich waren die Erfahrungen im Spiel als auch die stärkere Kraft beim Angriff am Ende entscheidend. Vor allem durch die starken Aufgabenserien von Luise konnten sich die Mädels einen Vorsprung heraus arbeiten. Beide Sätze gingen klar an das Team CVV I (25:16, 25:16).

Es spielten für CVV I : Cassy, Lee Ann, Helene, Maxi, Sophie, Anett, Jasmin, Luise

Trainer: Paul Hoffmann

Es spielten für CVV II: Paul, Moritz, Tabea, Phil, Anna Lena, Celina

Trainer: Marion Heyne

3.Spiel 1. KSC Asahi Spremberg – Cottbuser Volleyballverein II

Das dritte Spiel sollte zu einem Krimi werden. Den ersten Satz mussten unsere Kleinen noch klar an die Spremberger abgeben (25:14). Ab dem zweiten Satz waren wir jedoch wie ausgewechselt und erspielten uns den knappen Satzsieg (22:25). Mit der tollen Stimmung in der Halle ging es nun in den dritten Satz. Wir kämpften uns immer wieder ran und erarbeiteten uns sogar einen kleinen Vorsprung. Am Ende ging uns leider ein bisschen die Kraft und Konzentration aus. Das Glück war nicht auf unserer Seite, denn wir kassierten in Folge 4 Fehler und mussten uns schließlich im Tiebreak mit 16:14 geschlagen geben. Trotzdem haben unsere Kleinen spielerisch einen guten Sprung nach vorn gemacht und können stolz auf sich sein.

Es spielten für CVV II: Paul, Moritz, Tabea, Phil, Anna Lena, Celina

Trainer: Mario Heyne

Landesklasse Süd Damen

Cottbuser Volleyballverein : SV Energie Cottbus IV

In unserem 1. Spiel des Tages ging es für uns gegen die Mädels des SVE IV. Konzentriert und mit starken Angriffssituationen konnten wir den ersten Satz klar mit 25:19 holen. Etwas zu lasch starteten wir in den zweiten Satz. Wie so oft verschliefen wir den Satzanfang und konnten uns bis zum Ende nicht mehr ran kämpfen. Vorallem bereiteten unserer Abwehr die starken Angriffe über die Mitte erhebliche Schwierigkeiten. Im Angriff kamen wir leider nur noch selten gegen den gegnerischen Block durch. Nun versuchten wir mit langen Bällen auf die 1 und kurz gelegten Bällen zu punkten. Die Mädels des SVE waren jedoch schnell und erliefen viele unserer Bälle. Da wir keine funktionierende Lösung erspielen konnten ging dieser Satz klar an den Gegner (12:25). Von da an konnten wir nicht mehr richtig ins Spiel finden. Wir waren oft unkonzentriert in der Annahme und bei unseren eigenen Aufgaben. Wir probierten weiterhin mitzuhalten und mit verschiedenen Angriffen Punkte zu erzielen. Das reichte jedoch bei Weitem nicht aus um unsere Gegnerinnen zu stellen. Diesen Satz mussten wir auch an die Mädels des SVE abgeben (13:25). Das konnten wir nun wirklich nicht auf uns sitzen lassen, nun fanden wir besser ins Spiel und setzten unsere Gegnerinnen endlich unter Druck. Durch die gute Stimmung von Außen schafften wir es lange Zeit dran zu bleiben. Unsere Annahme kam nun konstanter und wir schafften es viel öfter direkte Punkte zu machen. Gegen Ende des Satzes mussten wir jedoch trotzdem abreißen lassen und uns auch in diesem Satz mit 18:25 geschlagen geben.

Sehr schade für uns nach einem bravourösem 1. Satz das Spiel komplett aus der Hand zu geben. Leider verloren wir das Spiel mit 1:3 gegen den SV Energie Cottbus IV.

Für die Damen spielten: Marion, Saskia, Lena, Tina, Nicole, Josi, Michelle, Laura, Franzi

Trainer: Michael Saggau

Cottbuser Volleyballverein : 1. VC Herzberg

Das zweite Spiel bestritten wir gegen den 1. VC Herzberg. Die gegnerischen Mädels bemühten sich mitzuhalten, mussten sich im 1. Satz jedoch klar geschlagen geben (25:5). Ab da waren wir uns dem Sieg zu sicher und natürlich wieder etwas zu nachlässig. Nun kassierten wir leichter Fehler, waren den Mädels aus Herzberg aber trotzdem noch klar überlegen. Beide folgenden Sätze konnten wir klar für uns entscheiden (25:11, 25:13). Man muss zugeben, dass die Spiele in denen das Niveau stark variiert immer schwierig sind, da man schnell leichtfertig und unkonzentriert spielt. Das mussten wir auch in diesem Spiel wieder spüren. Trotzdem können wir stolz auf uns als Team sein. Gewonnen ist gewonnen, egal wie !!! Somit gehen 3 Punkte für den 3:0 Sieg auf unser Konto.

Für die Damen spielten: Marion, Saskia, Lena, Tina, Nicole, Josi, Michelle, Laura, Franzi

Trainer: Michael Saggau

Beachturnier im Bürgergarten

by Paddy 0 Comments

*Vereinsinternes Beachvollyballturnier*

Anlässlich des Stadtteilfestes in Neu Schmellwitz am 12.06.16, veranstaltete unser Verein ein kleines Spaßturnier im Freien. Im Bürgergarten wurde ein neuer Beachplatz hergerichtet, welcher von uns sofort eingeweiht wurde. :)

Die neuen T- Shirts sind da :)

by Paddy 0 Comments

„Jugendteam neu ausgestattet“

Durch unseren neuen Sponsor, die Stadtwerke Cottbus, war es uns nun möglich einen neuen Satz Trikots für die Spielerinnen der Jugendmanschaft zu organisieren. Die kleine feierliche Übergabe fand am 28.05.2016 beim Jugendligaturnier in der 21. Grundschule in Neu Schmellwitz statt. Wir bedanken uns in diesem Sinne nocheinmal bei unserem Unterstützer Wolfgang Will für sein Engagement unseren Jugendbereich zu fördern. :)

IMG_3430

Teamausflug nach Thüringen

by Paddy 0 Comments

*4. Platz in Walterdorf*

Am Samstag den 2. Juli fuhren wir mit einer Mannschaft in den kleinen Ort Walterdorf in Thüringen. Christoph Riedel, Mitglied des Herrenteams des CVV, ist schon seit vielen Jahren erfahrener Mitorganisator seines Heimatturniers. Neben unserer Mannschaft nahmen weitere 7 Teams aus Orten der Umgebung teil. Aus dem geplanten Freiluftturnier wurde aufgrund der durchwachsenen Wetterlage zusätzlich ein teils Hallenturnier. Insgesamt war es für uns wieder einmal ein sehr schönes Mix – Volleyballturnier um als Vereinsteam Spielpraxis zu sammeln und gemeinsam Spaß am Volleyball spielen zu haben. Unser Team bestehend aus Patrick Zeugmann, Michelle Tietz, Martin Symang, Saskia Köhler, Robert Freyberg, Robert Hoffmann und Franziska Tiedtke belegte insgesamt den 4. Platz :) Im Großen und Ganzen, trotz der recht weiten Fahrt ein tolles und sportlich erfolgreiches Wochenende, welches es zu wiederholen gilt.

Tradition: Sommerturnier im Volleyball beim TSV 1890 Waltersdorf

 

Mit 4 Mannschaften zum 10. Volleympics :)

by Paddy 0 Comments

*Tolles und sportlich erfolgreiches Wochenende in Forst beim Volleympics*

Zum 10. und leider letzten Volleympics- Turnier in Forst (15. – 17. Juni)  nahmen wir als Verein, erstmals, so zahlreich wie noch nie teil. Insgesamt stand v.a. der Spaß am Spiel im Vordergrund. Wir haben als Gruppe ein tolles Wochende erlebt. Volleyball spielen, gemeinsames Zelten, grillen und gemütliches Zusammensitzen, Abschiedsparty des 10. Volleympics …. Es war für uns wieder einmal ein sehr gelungenes Turnier an dem wir als Verein teilnahmen. Insgesamt belegten wir beim Sparkassen – Nachtpokal am Freitag Abend den 4. Platz (Damen) und den 8. Platz (Herren). Beim Mixturnier am Samstag und Sonntag belegten wir den 3. Platz, den 8. Platz, den 14. Platz und den 20. Platz. Weil es wieder einmal so viel Spaß gemacht hat, ist es umso tauriger, dass dies das letzte Mal war. Aber nicht destotrotz werden wir uns immer daran errinnern. Und mal sehen, vielleicht wird das Turnier in Forst am Wasserturm in einem anderen Rahmen wieder aufleben. Wir zumindest hoffen es. :)

 

Landespokal der Damen

by Paddy 0 Comments

*Cottbuser Volleyball Verein unter den Top Mannschaften in Brandenburg*

Am Samstag den 30.04.2016 war es nun soweit, die Landespokalendrunde in Frankfurt an der Oder. Bei herrlichem Sonnenschein durften wir uns, dank der etwas glücklichen Qualifikation mit den besten Mannschaften des Landes messen. In der Vorrunde trafen wir auf den Landesligisten SV Motor Henningsdorf, die Brandenburgliga Aufsteigerinnen vom VC Brandenburg und die 1. Mannschaft des SV Energie Cottbus. Schnell wurde klar, dass wir mit der Vergabe der Viertelfinalplätze nichts am Hut haben würden, aber einfach geschlagen geben wollten wir uns auch nicht. Mit starken Angriffen, aber einer wackligen Defensive verabschiedeten wir uns um 19.23 Uhr aus Frankfurt (Oder). Nach dem Landespokal ist vor dem Landespokal, nächstes Jahr greifen wir wieder an!

Neues aus dem Verein :)

by Paddy 0 Comments

* Damenmannschaft für Landespokalendrunde qualifiziert! *

Durch einen für uns glücklichen Zufall, qualifizierten sich unsere Damen für die Landespokalendrunde am 30.4 – 01.05.2016 in Frankfurt an der Oder. Wir gingen den Weg des geringsten Widerstandes, denn durch eine Absage des 2. Turniergegners, Oranienburg II, konnten wir ohne gespielt zu haben den Sieg und gleichzeitigen Einzug in die Pokalendrunde verbuchen  :)  

 

*Herrenmannschaft erkämpft sich 3 Punkte am letzen Ligaspieltag. *

In 2 spannenden Spielen gegen Peitz (1:2) und Jänschwalde (2:1) bewiesen sich unsere Männer am Freitag Abend, den 11.03.2016.

 

*Nachholespieltag geglückt*

Unsere Männer ergattern in einem spannenden Spiel den 2:1 Sieg gegen den Kolkwitzer SV II. ,  31.03.2016